Mitbenutzung eines entfernten Telefonanschlusses per FritzBox - DynDNS einrichten

Telephone edit: 02.08.23

FritzBox zum kostenlosen telefonieren(Teil 1/3) Obwohl das Telefonieren nicht mehr so große Kosten verursacht wie vor wenigen Jahren, läßt sich dennoch bei Auslandsverbindungen einiges sparen. Wer beispielsweise auswandert und vom Nicht-EU-Land regelmäßig Telefonverbindungen ins Heimatland braucht, oder auch wer einen reinen Internetzugang ohne Telefon hat und eine Oma dazu, die über einen üblichen All-IP-Anschluß verfügt, kann sich mit mittelmäßigem Aufwand eine eigene Nummer zum Telefonieren einrichten und darüber auch normal erreichbar sein.

Was man hierzu braucht, wird im folgenden geschildert und die Konfiguration beschrieben.

 

  • 2x Fritz!Box mit IP-Phone Funktion
  • 1x Internet-Zugang mit VoIP-Funktion (Flat-Rate von Vorteil)
  • 1x Internet-Zugang (mit oder ohne Telefonfunktion)
  • 1x DYNDNS Registrierung
  • unterschiedliche IP-Bereiche an beiden Standorten

Der Internet-Anschluß mit enthaltener Telefon-Flatrate und einer freien Rufnummer (meistens werden insgesamt 3 geliefert) wird mit "Endpunkt A" bezeichnet. 

Der Anschluß ohne eigene, oder nur mit ausländischer, Rufnummer heißt "Endpunkt B" und greift aus der Ferne auf Endpunkt A zu.

Da sich die IP-Adresse von privaten Internet-Anschlüssen jede Nacht oder auch nach wenigen Wochen ändert, ist es sinnvoll, für die Verbindung der beiden FritzBoxen einen statischen DNS-Namen zu verwenden. Die direkte Verbindung mittels IP-Adresse ist durchaus ebenfalls möglich. Allerdings muß dann immer wieder in die Konfiguration eingegriffen werden, sobald sich die IP-Adresse des Basis-Zugangs ändert.

Einrichtung eines DYNDNS-Kontos

Neuere Router der Marke "Fritz" bieten das unkomplizierte Aktivieren eines "MyFritz"-Kontos an. Dieses kann gemäß der Anleitung des Herstellers in der Box von "Endpunkt A" eingerichtet werden.
Die vorliegende Beschreibung benutzt eine Registrierung bei SPDNS.

Im Menü der Box am Endpunkt A gelangt man über "Internet => Freigaben => DynDNS" zur Einrichtungsseite. Hier sind die vom DynDNS-Anbieter gelieferten Benutzerdaten korrekt einzugeben. besondere Sorgfalt ist bei "Update-URL" vorzunehmen.

Ist diese Konfiguration korrekt, dann sollte das Ausführen von "PING 2345678.dns.org" an einem Computer am Endpunkt B eine erfolgreiche Rückmeldung erzeugen.


Weiter mit "Einrichten eines lokalen VoIP-Kontos" =>  

 

Arbeit beim Fernsehen

Sales-Manager (m/w/d)
Nordrhein-Westfalen-Düsseldorf, google+ envelop printer facebook twitter linkedin2 xing2 Wir suchen: Sales-Manager (m/w/d) Position mit Weiterentwicklungsmöglichkeit zur Führungskraft im Vertrieb! Diese Rolle ermöglicht Ihnen Ihr technisches Fach...
Bilanzbuchhalter (m/w/d)
Hamburg-Hamburg, Bilanzbuchhalter (m/w/d) Wir suchen Die Studio Hamburg Production Group fungiert als Produktionsholding und ist kreativ wie wirtschaftlich einer der Marktführer in der deutschen Film- und Fernsehlandschaft. Unter ihrem Dach agieren ...
2011-2022. leave mail or web address at your own risk! © BritBird 24